Judo-Times - Geschichten von der Judomatte

Hier berichtet der Münchner Judo Club life und in Farbe über seine Aktivitäten - auf der Matte und abseits der Halle. Mit zahlreichen Aktivitäten rund ums Judo und der Judo-Freizeit machen wir die Mitgliedschaft im ältestesten eigenständigen Judoverein Bayers noch attraktiver. Und wir haben eine Menge zu erzählen.  


Auf der Spur des Piraten - Ostfriesland-Freitzeit

04. August 2018: Ostfriesland ist zwar „verdammt flach“, wie es uns der junge Judoka (Name ist uns bekannt) erzählt. Aber die Ostfrieslandfreizeit war ein "geiles Ding". 

Schönstes Wetter, abenteuerliche Aktionen, gruselige Wanderungen und Museeumsbesuche und natürlich ein Tag auf Norderney waren die Zutaten für die gelungene Reise.

Finanziell unterstützt wurde die "Jugendfreizeitfahrt nach Ostfriesland" durch den Bezirksausschuss 2 Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt

Die Abenteuer beginnen nur wenige Augenblicke nach der Ankunft in Marienhafe mit einem gemeinsamen Training mit den Judokas der Judosparte vonTura Marienhafe. Erst dann wurde zum abendlichen Grillen, Rumtoben in der Halle und Freundschaftenschließen eingeladen. 

Noch spannender als die erste Nacht, war der Ausflug nach Norderney und der Besuch des Turms des Piraten Störtebekers in Marienhafe. Dieses Abenteuer könnt Ihr als Bilderalbum nacherleben.


Auf dem Weg zum JudoMeister - Gürtelprüfung

14. Juli 2018: Üben, üben, üben und dann zum Meister aufsteigen. Mit Bravour haben die Jüngsten, wie auch die erfahrene Jugend die Gürtelprüfung bestanden. Dabei war das Prüfungsprogramm herausforderend. Besonders zur Blaugurtprüfung wurde einiges abverlangt.

Am Ende des Tages hat sich die intensive Vorbereitung gelohnt. Es haben alle bestanden.

Mit Carolin, Theresa, Laura und Julius trainieren nun vier neue Blaugurte beim Münchner Judo Club. Und natürlich stolze Gelb-Weiß und Gelb-Gurt-Judokas, die das Prüfungsprogramm ganz zur Zufriedenheit des Prüfers Toni beherrschten.

Die Bilder der Prüfung finden Sie hier.


Blauer Adler trifft braunen Bär! Highlights der JudoSafari

14. Juli 2018: Wer nicht fragt, bleibt dumm. Also gabs zu Beginn der JudoSafari ne Menge Fragen. Etwa "Ist der blaue Adler oder das Känguru stärker, wann muss ich kämpfen und darf ich auch zwei Stücke Kuchen?"

Auf alles hatten die Trainer eine Antwort "Alle jetzt Liegestützt, und Ja! Auch zwei Stücke Kuchen sind erlaubt".

 

Dann ging es los. Aufwärmspiele, JudoWettkampf, laufen, hüpfen und eine deftige WasserballonSchlacht auf dem Schulhof.

Die Bilder der Veranstaltung finden Sie auf einer nichtöffentlichen Seite von active woman drive&style, die diese Seite redaktionell betreut.  

Hier gehts zur Bildergallerie Judo-Safari


Große Gaudi beim Randori Turnier

21. April 2018: Einen Riesenspaß hatten die vielen Kinder beim beliebten Randori Turnier des Münchner Judo Clubs. Wer die meisten Randori-Spiele mitmacht, wird SiegerIn. Das am Ende alle Alles mitmachten, war nicht die einzige Sensation.

Neben nur ersten Plätzen, konnten nämlich die beiden Trainer Toni und Andreas sich auch den 13. und 14. Platz sichern. Dabei kamen sie beim Seegang-Spiel ziemlich ins Schwitzen.

 

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an die Eltern, die zahlreich dabei waren und die jungen Judokas mit Kuchen und anderen Leckereien versorgt haben.

Die Bilder der Veranstaltung finden Sie auf einer nicht öffentlichen Seite von active woman drive&style, die diese Seite redaktionell betreut.  

Hier gehts zur Bildergallerie des Judo Randori Turniers


Folge dem Inuit - FaschingsJudo mit den wilden Judokas

06. 02. 2018: Die Idee hatte Christian, im Bild als Inuit zu erkennen, und sie wurde von den Kindern begeistert angenommen. Zum "Faschings-Judo-Training" kamen die Kleinen als Cowboy, Clown und als andere seltsame Wesen.  

Die beiden Trainer Michael und Christian sorgten dann für Spiel, Spaß und Spannung auf der Matte.

 

Zwischen Polonaise und Ballabwerfen wurden aber auch Würfe gezeigt, die ein Inuit auch auf seinem Gletscher am Nordpol beherrscht.

Die Bilder der Veranstaltung finden Sie auf einer nichtöffentlichen Seite von active woman drive&style, die diese Seite redaktionell betreut.  

Hier gehts zur Bildergallerie Faschings-Judo


Erfolgreiche JudoKids beim Hans Gallenberger-Turnier

26. 11. 2017: Noch vor dem ersten Kaffee gabs für die Betreuer vom Münchner Judo Club Grund zum Jubeln. Beim traditionellen Hans-Gallenberger-Turnier des ESV München-Ost holte unser Judo-Nachwuchs erste Medaillien.

Das Turnier wird jedes Jahr ausgerichtet und soll jungen, unerfahrenen KämpferInnen den Judo-Wettkampf schmackhaft machen.  

 

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an den ESV München Ost für die Turnierausrichtung und die Einladung!

Die Bilder der Veranstaltung finden Sie auf einer nichtöffentlichen Seite von active woman drive&style, die diese Seite redaktionell betreut.  

Hier gehts zur Bildergallerie des Hans Gallenberger-Turniers


Wiesnpokal: Stadtwerke/MJC sensationell mit 3. Platz

Judofreizeit Ostfriesland

23. 09. 2017: Zur Zeit des Oktoberfests findet beim Judo SV Stadtwerke München das wohl "berühmteste" Judo-Turnier statt. Der Wiesn-Pokal. Weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt, nehmen Bundesliga-Vereine wie auch Amateur-Mannschaften daran teil.

Als Gastkämpfer in der Manschaft der Stadtwerke nahmen auch wir die Herausforderung an. Und das außerordentlich erfolgreich.

Trotz der erstklassigen Teams konnte sich die Kampfgemeinschaft den dritten Platz sichern.

Die Bilder der Veranstaltung finden Sie auf einer nichtöffentlichen Seite von active woman drive&style, die diese Seite redaktionell betreut.  

Hier gehts zur Bildergallerie des Wiesn-Pokal